Alte Zeitungsanzeigen aus Aldenhoven

 

 

 

 

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

 

Die folgend hier aufgeführten Zeitungsanzeigen sind alle von 1902 / 1903.

 

 

.

 

 

 

 

 

 

 

 

Häuserverkauf zu Aldenhoven.

Montag den 6 Februar morgens punkt 9 Uhr, in der Wirtschaft von Jakob Theißen läßt Frau Witwe Werner Quast hier ihre 3 an der Hauptstraße neben einander liegenden hausgrundstücke als :

1) Wohnhaus mit Pferdestall und Schuppen, 235 Ar,

2) Wohnhaus, 0,61 Ar,

3) neben Wohnhaus mit Stall, 0,72 Ar,

4) den Garten zwischen Pattern, 4,42 Ar,

öffentlich auf kredit und Bürgschaft versteigern.

Aldenhoven. Herzberg, Notar

 

 

                    Danksagung.

Für die uns zu Weihnachten gemachten hochherzigen Geschenke sagen wir hiermit unserem allverehrten Prinzipal Herrn Bernhard Beyß unseren innigsten Dank.

Aldenhoven, den 2. Januar 1902.

Die Arbeiter Aldenhovener Obstgelee und Rübenkraut Fabrik.

 

 

 

 

 

 

 

       Verpachtung zu Aldenhoven.

Am Dienstag den 24 März, Nachmittags 3 Uhr,

soll beim Wirte Herrn Franz Beyß der Pachtvertragüber die nach der Ernte pachtlos werdende Grundstücke

1. des Herrn Johann Heinrich Bauchmüller zu Merken,

2. des Herrn Peter Former zu Linn

vollzogen werden.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

 

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

.